Schneemangel im Februar? – eine erste Bilanz

Von Beobachtungen der Schneedecken zur Einschätzung der Lawinengefahr – Lawinenwarnung

Lawinenwarnung in Bayern mit dem internetbasierten Datenein- und Ausgabesystem LA.DOK

Der folgende Beitrag gibt einen Einblick in die aktuelle Arbeitsweise der bayerischen LWZ. Den ehrenamtlichen Beobachterinnen, Beobachtern und Lawinenkommissionsmitgliedern kommt für die Erstellung des Lawinenlageberichts eine besonders wichtige Rolle zu. Deren vor Ort gesammelte Informationen über das Wetter, die Schneedecke und die daraus resultierende Lawinengefahr müssen die LWZ zeitnah erreichen. Hier kommt das internetbasierte System LA.DOK (Lawinenwarn- und Dokumentationstool) zur Datenein-, und -ausgabe ins Spiel, dass im Winter 2021/22 im Lawinenwarndienst (LWD) Bayern zum ersten Mal eingesetzt wird, um die internen Arbeitsabläufe zu optimieren und in Zukunft für einen noch besseren Informationsaustausch zu sorgen.

Hier geht es zum aktuellen Lawinenlagebericht

Home // Blog & Wissen

Nach Region filtern

Aktuelle Beiträge